Zahnaufhellung bzw. Bleaching – Was Zahnärzte aus steuerlicher Sicht beachten müssen Für Zahnärzte gilt grundsätzlich die Umsatzsteuerbefreiung des § 4 Nr. 14 Umsatzsteuergesetz. Beachtet werden muss aber, dass diese Steuerbefreiung nur für die Durchführung von Heilbehandlungen gilt. Heilbehandlungen im Bereich der Humanmedizin dienen der Diagnose, Behandlung und, soweit möglich, der Heilung von Krankheiten oder Gesundheitsstörungen. Sie müssen einen therapeutischen Zweck haben. Auch ästhetische Behandlungen sind Heilbehandlungen, wenn diese Leistungen dazu dienen, Krankheiten oder Gesundheitsstörungen zu

Read more