Kryptowährung

Steuern auf Gewinne beim Verkauf von Bitcoins und anderen Kryptowährungen Die steuerliche Behandlung der Gewinne aus dem Verkauf von Bitcoins ist in Deutschland noch ungewiss. Es bestehen bislang keine Grundsatzentscheidungen deutscher Finanzgerichte zum steuerlichen Umgang von Bitcoins und anderen Kryptowährungen. Allerdings hat sich der europäische Gerichtshof in einem Verfahren zur Frage der Umsatzsteuer ausführlich mit der Einordnung von Bitcoins beschäftigt. Dabei hat der EuGH im Urteil vom 22.10.2015 C-264/14, Hedquist die Kryptowährung Bitcoin als „vertragliches

Read more

Kryptowährung

Bitcoin Mining - die steuerlichen Folgen bei Umsatzsteuer, Einkommensteuer und Gewerbesteuer Bitcoin Mining - was gilt steuerlich? Der Hype um die Kryptowährung Bitcoin hält an. In der Vergangenheit war Bitcoin-Mining für viele lukrativ. Die Wertsteigerungen in der letzten Zeit haben dazu geführt, dass viele Bitcoin-Miner volle Wallets und einen hohen Bestand an Bitcoins haben. Ebenso sprießen neue Kryptowährungen aus dem Boden. Oft unklar bleibt die steuerliche Behandlung des Mining von Bitcoins und anderen Kryptowährungen. Eine

Read more

Mindestlohn-Aufzeichnungspflichten

„Aufzeichnungspflichten beim neuen  gesetzlichen Mindestlohn“ Ab dem 01.01.2015 gilt erstmals ein flächendeckend zu zahlender, gesetzlicher Mindestlohn für alle Branchen von 8,50 Euro brutto pro Zeitstunde. Alle in Deutschland beschäftigten Ar-beitnehmer haben grundsätzlich einen gesetzlichen Anspruch auf diesen Brutto-Stunden-lohn. Alle Arbeitgeber sind zur Zahlung des Mindestlohns verpflichtet. Ausnahmen und Über-gangsregelungen wurden geschaffen.   Ab wann gilt der Mindestlohn und wie hoch ist dieser? Ab dem 01. Januar 2015 gilt in Deutschland der neue flächendeckende Mindestlohn. Dieser

Read more 30

Mindestlohn 2015 Informationen für Arbeitgeber im Gaststättengewerbe 1. Generelle Infos für Arbeitgeber: Maßgebend für den Mindestlohn ist das Gesetz zur Regelung eines allgemeinen Mindestlohns – MiLoG vom 11. August 2014. Jede Arbeitnehmerin / jeder Arbeitnehmer hat Anspruch auf Zahlung eines Arbeitnehmerentgeltes von mindestens 8,50 € brutto je Zeitstunde ab 1. Januar 2015. Als Arbeitnehmer gelten jene Personen, die sich durch privat-rechtlichen Vertrag dazu verpflichten unselbständige weisungsgebundene Arbeit zu erbringen (inkl. Probearbeitszeit, geringfügig Beschäftigte und Praktikanten)

Read more 25

MOSS-Verfahren, 13b, Betriebsfeiern und Aufmerksamkeiten - Die in der Praxis relevanten Steueränderungen 2015 Nachdem der erste Monat des neuen Jahres 2015 vergangen ist, möchten wir Sie über die Steueränderungen zum Jahreswechsel informieren, die sich für unsere Mandant als besonders praxisrelevant herausgestellt haben:   Einkommensteuer Aufmerksamkeiten, Geschenke und Betriebsfeiern können steuerlich geltend gemacht werden. Arbeitsessen und Aufmerksamkeiten: Es erfolgte eine Erhöhung der lohnsteuerlichen Freigrenzen von EUR 40,00 auf EUR 60,00. Das heißt Geschenke wie Blumen, Konfekt,

Read more 35